Abschlussarbeiten

2020

Philipp Hegel: „Gezähmtes Lesen, wildes Schreiben. Lesarten und Carl Spittelers Jumala“, Gutachter*innen: Prof. Dr. Andrea Rapp, Prof. Dr. Ulrich Joost, Disputation 28. Juli 2020

Anna Plaksin: „Modelle zur computergestützten Analyse von Überlieferungen der Mensuralmusik. Empirische Textforschung im Kontext phylogenetischer Verfahren“, Gutachter*innen: Prof. Dr. Andrea Rapp, Prof. Dr. Klaus Pietschmann (Johannes Gutenberg-Universität Mainz), Disputation 31. März 2020

2019

Franziska Horn: „Der Ereignis- und Objektcharakter von Briefen im 19. Jahrhundert-Briefformate und Reflexionen zum Briefempfang digital auswerten“, Gutachter*innen: Prof. Dr. Andrea Rapp, Prof. Dr. Anne Bohnenkamp-Renken (Freies Deutsches Hochstift – Frankfurter Goethe-Haus / Goethe-Universität Frankfurt), Disputation 17. Juli 2019. DOI: 10.25534/tuprints-00009137

Canan Hastik: „Knowledge Design of Digital Subcultural Heritage. Heuristics from Curating Creativity, Aesthetics and Culture of the Demoscene“, Gutachter*innen: Prof. Dr. Andrea Rapp, Prof. Dr. Bernhard Thull (Hochschule Darmstadt), Disputation 25. Juni 2019

Alexander-Ferdinand Kiesel: „Afrika ausstellen. Expositorische Erzählungen in Deutschland und Südafrika“, Gutacher*innen: Prof. Dr. Thomas Weitin, Prof. Dr. Bernd-Alexander Stiegler (Universität Konstanz), Disputation: 25. April 2019. DOI: 10.25534/tuprints-00011615

2018

Alexander Kroll: „Ästhetik der Grenzüberschreitung in ‚24‘ und anderen US-Qualitätsdramaserien der Post-9/11-Dekade – Fernsehserielle Intensität und Reflexivität im Angesicht von Krise, Gewalt und Folter“, Gutacher*innen: Prof. Dr. Thomas Weitin, Prof. Dr. Bernd-Alexander Stiegler (Universität Konstanz), Disputation: 6. Februar 2018; erschienen 2019 in Film – Medium – Diskurs, Band 96.

2017

Luise Borek: „Arthurische Pferde als Bedeutungsträger. Eine Fallstudie zu ihrer digitalen Klassifizierung“, Gutachter*innen: Prof. Dr. Andrea Rapp, Prof. Dr. Gabriel Viehhauser (Universität Stuttgart), Disputation 23. März 2017; Sonderband der Zeitschrift für deutsches Altertum (ZfdA). Stuttgart: Hirzel 2020 (Im Druck).

2016

Doris Bambey: „Fachliche Publikationskulturen und Open Access. Fächerübergreifende Entwicklungstendenzen und Spezifika der Erziehungswissenshaften und Bildungsforschung“, Gutachter*innen: Prof. Dr. Rudi Schmiede, Prof. Dr. Andrea Rapp, Disputation 9. Juni 2016. tuprints.ulb.tu-darmstadt.de/5603/

2015

Anke Schulz: „Me, myself and I: A corpus-based, contrastive study of English and German computer-mediated communication from a Systemic Functional perspective“, Gutachter*innen: Prof. Dr. Elke Teich (Universität des Saarlandes), Prof. Dr. Andrea Rapp, Disputation 1. Juni 2015. tuprints.ulb.tu-darmstadt.de/4614/

Michael Bender: „Forschungsumgebungen in den Digital Humanities – Nutzerbedarf, Wissenstransfer, Hypertextualität. Auswertung einer Interview-Studie zu TextGrid“, Gutachter*innen: Prof. Dr. Andrea Rapp, Prof. Dr. Nina Janich, Disputation 7. Mai 2015. doi.org/10.1515/9783110463927

2011

Mônica Holtz: „Lexico-grammatical properties of abstracts and research articles. A corpus-based study of scientific discourse from multiple disciplines“, Gutachter*innen: Prof. Dr. Elke Teich, Prof. Dr. Nina Janich, Disputation 27. Mai 2011. tuprints.ulb.tu-darmstadt.de/2638/

[Liste befindet sich im Aufbau]